Alle zwei Jahre

... treffen sich die deutschen Rudervereine zum Deutschen Rudertag als die Legislative des Deutschen Ruderverbandes, eines der wichtigsten und bedeutendsten Ruderverbände des Weltrudersports. Insofern freut sich die FISA als Dachverband des Weltruderns, wenn es dem deutschen Ruderverbandes gut geht und wenn die deutschen Ruderer erfolgreich das
Rudern vorantreiben und damit die Weltruderbewegung stärken.

 

Wir wissen heute noch nicht, wie das Resultat der Olympischen Spiele aussieht, aber die Anstrengungen des DRV, wieder die Weltspitze bestimmen zu können, sind allen sportlichen Beifall wert. Der Ulmer Ruderclub mit seinen 125 jährigen Jubiläum ist einer der großen leistungssportlichen Vereine
in Deutschland mit 2 Olympiasiegen und zahlreichen weiteren Medaillen bei Weltmeisterschaften, Europameisterschaften und deutschen Meisterschaften. Der "URCD" steht mit vorne in der Siegesstatistik der deutschen Vereine und hat sich damit auch über seine Ruderer in die Annalen der FISA eingeschrieben. Die Donau, als der schönste und größte Fluss Europas,
Ulm als eine der alten großen Städte und der Ulmer Ruderclub, als leistungssportlicher, traditionsbewusster und moderner Verein sind die Gastgeber des Rudertages: Die FISA grüßt die Gäste und den Deutschen Ruderverband aufs Herzlichste und wünscht viel Erfolg!


Denis Oswald
President, Fédération Internationale des Sociétés d‘Aviron (FISA)
Member of International Olympic Committee (IOC):
Member of the IOC Executive
Board, chairman of the Coordination Commission for the Games of the XXX
Olympiad in London in 2012, Member of IOC commissions: Medical, Sport and Law, Juridical, ...
Die Exekutive ist der geschäftsführende Vorstand.
http://www.olympic.org/mr-denis-oswald